Kopfbild

Brandschutz

Die moderne Architektur stellt erhöhte Anforderungen an den Brandschutz. Architekten fragen immer häufiger nach transparenten System-Lösungen, die sich in ihre Entwürfe problemlos integrieren lassen, ohne dabei das Gesamtbild zu zerstören. 

tl_files/metallbau-klass/Fenster/brandversuch.jpgIn der Praxis stellen sich Einbausituationen mit Dach- und Schrägverglasungen von Atrien und Anbauten (z.B. als Versammlungsstätte oder Gastronomiebereich) mit erhöhten Brandlasten dar. In solchen Fällen muss die Brandschutzdachverglasung eine Brandübertragung auf den nächsten Brandabschnitt (oder ggf. angrenzende höhere Gebäude) verhindern. 

Durch die von Metallbau Klass entwickelten Systeme für Türen und Festverglasungen, Fassaden und Trennwände, sowie Dächern stellt der transparente Brandschutz kein Problem mehr für eine ansprechende Architektur da, ohne dabei auf die nötige Sicherheit zu verzichten. Alle Systeme wurden beim Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) bauaufsichtlich zugelassen.